der Verein

Modellsportclub Anklam e. V.

Der Modellsportclub Anklam verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.
Ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb ist nicht vorhanden und wird durch die Mitglieder auch nicht angestrebt.
Hauptzielsetzungen der Vereinsarbeit sind folgende:
Betreiben und Förderung des Modellsportes im Territorium Anklam Unterstützung aller Aktivitäten auf dem Gebiet des Modellsportes im Bereich Mecklenburg-Vorpommern.
Pflege der fliegerischen Traditionen in Bezug auf den größten Sohn der Stadt Anklam, Otto Lilienthal.



In diesem Rahmen führt der Modellsportclub Anklam jährlich am "Herrentagswochenende" ein Fliegertreffen auf seinem weiträumigen und für den Modellflug ideal geeigneten Vereinsgelände durch.
Die Veranstaltung, die in diesem Jahr zum 25ten mal durchgeführt wird, erfreut sich unter den Modellsportfreunden und Zuschauern von nah und fern wachsender Beliebtheit.
Im Laufe der Zeit haben sich unsere Kontakte zu anderen Modellflugvereinen durch die wechselseitige Teilnahme an den verschiedenen Fliegertreffen stabilisiert.
Auch wenn man sich nur relativ selten sieht, existiert doch eine innere Verbundenheit unter den Modellfliegern befreundeter Vereine.
Es macht einfach Spaß, gemeinsam einem anspruchsvollen und interessanten Hobby nachzugehen.